Desktop Metal Fiber

 

Desktop Metal Fiber ist der erste Composite 3D-Drucker, der die Micro Automated Fiber Placement Technologie (μAFP) verwendet. Fiber produziert Bauteile mit einer unvergleichlichen Festigkeit und Performance. Der μAFP-Kopf ist mit einer geschlossenen Wärmeregelung ausgestattet und bietet eine kontinuierliche Faserverstärkung mit hoher Dichte, während der FFF-Druckkopf für eine hochauflösende Außenhülle im Modell sorgt.

 

Fiber von Desktop Metal kombiniert die außergewöhnliche Leistung von Endlosfasern mit der Zugänglichkeit des FFF-Drucks. Die carbonfaser- oder fiberglasverstärkten Modelle sind in Umgebungstemperaturen von bis zu 250 ºC dauerhaft nutzbar. DM Fiber produziert Teile mit doppelter Stärke wie Stahl bei der Hälte des Gewichts von Aluminium!

 

Bauraum: 310 x 240 x 270 mm
Material: Nylon (PA6), PEEK, PEKK
Endlosfasern: Carbon Fiber, Fiberglass

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot
und weiteren Informationen zu dem industriellen 3D-Drucker.

Endlosfaserverstärkung

Das Continuous Fiber Tape wird entlang kritischer Lastpfade in einem Prozess namens Micro Automated Fiber Placement (µAFP) aufgebracht. Schichten aus Endlosfasern werden laminiert, um einer höheren Belastung als Stahl bei einem Fünftel des Gewichts (bis zu 2.500 MPa Zugfestigkeit und <1,5 g / cm³) standzuhalten.

Geringe Porosität

Durch die Verwendung von Bändern aus 12k Endlosfasern mit einem Faservolumenanteil von bis zu 60% und einer speziellen Harzimprägnierung kann DM Fiber eine Endlosfaserverstärkung mit einer Porosität von weniger als 1% erzielen.

Multidirektionale Verstärkung

Schichten aus Endlosfasern werden über µAFP abgeschieden. Benutzer können die Faserausrichtung automatisch generieren, um eine maximale Abdeckung zu erzielen, oder den Expertenmodus aktivieren, um die Ausrichtung für bestimmte Belastungsrichtungen anzupassen.

Breites Materialspektrum

Der vielseitig einsetzbare Drucker unterstützt eine breite Palette von faserverstärkten Verbundwerkstoffen.

PEKK + Continuous Carbon Fiber

PEKK zeichnet sich durch eine hohe Zugfestigkeit, Abriebfestigkeit und hohe Temperaturbeständigkeit (über 250° C) aus. Mithilfe der Faserverstärkung sind die resultierenden Teile außergewöhnlich langlebig und für extreme Umgebungen geeignet. Das Material ist flammhemmend und sehr resistent gegen Chemikalien.

 

Datenblatt für alle Materialien

PEEK + Continuous Carbon Fiber

PEEK zeichnet sich durch seine außergewöhnlichen mechanischen Eigenschaften sowie einer hohen Beständigkeit gegen Oberflächenabrieb aus und ist von Natur aus flammhemmend. In Kombination mit durchgehenden Carbonfasern ist der resultierende Verbundwerkstoff fest, steif und weist ein hohes Ermüdungsniveau auf, was ihn ideal für verschleißintensive Produkte und Vorrichtungen macht.

Nylon (PA6) + Continuous Carbon Fiber / Fiberglass

Unser PA6-Nylon mit Faserverstärkung ist sicher für Anwendungen, bei denen ESD-Konformität erforderlich ist. Mit einer Zugfestigkeit, die 30x höher als bei ABS ist, eignet sich PA6 + CF ausgezeichnet für Vorrichtungen und Halterungen.

Glasfaserverstärktes Nylon ist ein kostengünstiges Material, das leicht, hochfest und korrosionsbeständig ist und sich hervorragend für die Serienproduktion eignet.

01 Vorbereiten

02 Verstärken

03 Drucken

Desktop Metal Fiber LT

Composite 3D Drucker mit Endlosfasern. Desktop Metal Fiber LT verarbeitet PA6 kombiniert mit einem Carbon Fiber oder Fiberglass Strang. Der Carbon 3D-Drucker ist in einem Subscription Modell für 4.160,- EUR Brutto pro Jahr erhältlich.

Hier leasen!

Desktop Metal Fiber HT

Fiber LH verarbeitet PEEK, PEKK und PA6 kombiniert mit einem Carbon Fiber oder Fiberglass Strang. Der Hochleistungsdrucker ist in einem Subscription Modell für 6.540,- EUR Brutto pro Jahr erhältlich.

Hier leasen!

Probedruck gewünscht? Kontaktieren Sie uns!

Ein softwaregesteuerter Workflow

Fabricate automatisiert alle Aspekte des Herstellungsprozesses. Die Software unterstütz bei der Faserverstärkung und hilft dabei, mehrere Drucker zu managen.

Kontaktieren Sie uns

Benutzerfreundlich

Innerhalb von wenigen Minuten können Benutzer vom Desktop aus den Drucker ansteuern und Modelle aus Verbundwerkstoffen in Industriequalität fertigen. Vorgefertigte Druckprofile und erweiterte Einstellungen von Profis ermöglichen es jedem Techniker, auf Knopfdruck hochwertige Carbonfaser 3D Druckmodelle herzustellen.

Kontaktieren Sie uns für Ihren Probedruck