Formlabs Fuse 1

 

Jetzt verfügbar: Der neue Fuse 1 SLS 3D-Drucker 

Hohe Benutzerfreundlichkeit und qualitativ hochwertige Komponenten machen den Fuse 1 SLS 3D-Drucker zur ersten Wahl für hochperformantes Nylon-3D-Drucken.

 

Hochleistungs-SLS, endlich zum Greifen nah

Profitieren Sie von den Vorteilen des selektiven Lasersinterns (SLS) in Ihrer Produktion mit dem neuen Fuse 1, einem kostengünstigen, kompakten System für produktionsreife Nylonteile. Mit reduzierten Anlagenkosten, erschwinglichem Material und einer niedrigen Auffrischungsrate ist der Fuse 1 die perfekte Wahl für SLS-3D-Druck in Industriequalität.

 

Gesteigerte Produktivität, geringere Kosten

Meistern Sie anspruchsvolle Projekte mit einem zuverlässigen 3D-Druck-Ökosystem, welches 24/7 mit minimaler Aufsicht Teile für Ihren Endverbraucher drucken kann. Der Fuse 1 steigert die Produktivität und senkt gleichzeitig die Kosten.

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot
und weiteren Informationen zu dem industriellen 3D-Drucker.

Intuitive Bedienung

Der Fuse 1 wurde für minimalen Bedienungs- und Wartungsaufwand konzipiert. Eine Vollfarb-Touchscreen-Benutzeroberfläche führt Sie durch jeden Schritt des Druckens und der Wartung.

Erschwinglich

Mit reduzierten Gerätekosten, günstigem Material und effizientem Pulverrecycling ist der Fuse 1 die clevere Wahl für SLS-3D-Druck in Industriequalität.

Effizient

Von der Druckeinrichtung bis zur Pulverrückgewinnung sind unsere benutzerfreundliche Hardware und Software darauf ausgelegt, Ihre Effizienz bei jedem Schritt des Prozesses zu maximieren.

Hervorragende Qualität

Hochpräzise Objekte

Industrielle Zuverlässigkeit

Ihre Vorteile mit dem neuen Formlabs Fuse 1

Schnelle und einfache Druckvorbereitung

Verwenden Sie die Formlabs PreForm Druckvorbereitungssoftware (kostenlos zum Herunterladen und Ausprobieren), um STL- oder OBJ-Dateien zu importieren, Modelle auszurichten und anzuordnen, Druckzeiten abzuschätzen, Ihre Drucker zu überwachen und Auftragsdateien hochzuladen.

Angebot anfragen

SLS effektiv managen

Während der Vorbereitung und des Drucks führt Sie eine intuitive Touch-Benutzeroberfläche durch jeden Schritt.

Der Touchscreen zeigt einen Live-Stream des Druckbetts an, sodass Sie beobachten können, wie jede neue Schicht Form annimmt. Diese Kameraansicht ist auch auf Ihrem Computer in PreForm verfügbar, sodass Sie Ihren Druck überwachen können, ohne Ihren Schreibtisch zu verlassen.

Verfolgen Sie Drucker, Teams und Verbrauchsmaterialien über das cloudbasierte Dashboard.

Angebot anfragen

Zuverlässiges, hochwertiges Drucken

Beim SLS-3D-Druck wird Nylonpulver Schicht für Schicht verschmolzen. Das nicht verwendete Pulver stützt die Teile während des Drucks, sodass Sie komplexe, miteinander verbundene Designs ohne Stützstrukturen erstellen können.

Mit der patentierten Surface Armor-Technologie, einer halbgesinterten Schale, die um die Oberfläche des Teils herum gedruckt wird, bietet der Fuse 1 erstaunliche mechanische Eigenschaften und eine hervorragende Oberflächenbeschaffenheit ohne die hohen Kosten oder den Aufwand von Konkurrenzsystemen.

Angebot anfragen

Sichere, effiziente Pulverrückgewinnung

Die All-in-One-Pulverrückgewinnungsstation Fuse Sift kombiniert Teileentnahme, Pulverrückgewinnung, Lagerung und Mischen in einem einzigen Gerät.

Produzieren Sie voll funktionsfähige Teile mit einer Pulverauffrischungsrate von 30 % – bei unbegrenzten Zyklen. Das bedeutet, dass Sie mit bis zu 70% recyceltem Pulver drucken können.

Fuse Sift dosiert und mischt verbrauchtes und neues Pulver automatisch, sodass Sie Abfall reduzieren und Ihre Pulverversorgung einfach sicherstellen können.

Angebot anfragen

Ausgelegt für Nonstop-Durchsatz

Fügen Sie eine zweite herausnehmbare Baukammer hinzu, die mit dem Fuse 1 und dem Fuse Sift kompatibel ist, um kontinuierliches Drucken zu ermöglichen und Ausfallzeiten zu reduzieren.

Dank branchenführender Abkühlzeiten können Sie einen Druck 1-2 Stunden nach Beendigung des vorherigen Drucks starten.

Angebot anfragen

Probedruck gewünscht? Kontaktieren Sie uns!

Fuse Sift

Der Fuse Sift ist der beste Sidekick eines SLS-Drucker, den man sich nur wünschen kann. Er kombiniert Pulverrückgewinnung mit Teileentnahme, Pulver, Lagerung und Mischen in einem einzigen Gerät.

Fuse Sift dosiert und mischt verbrauchtes und neues Pulver automatisch, so dass Sie Abfall reduzieren und Ihren Pulvervorrat kontrollieren können. Gleichzeitig verhindert ein Unterdrucksystem, dass Pulver in Ihre Werkstatt oder Ihr Studio entweicht.

 

Kein anderes SLS-System auf dem heutigen Markt bietet dieses Maß an Funktionalität in einem Gerät.

Build Chamber

Die Modellkammer, eine Schlüsselkomponente des SLS-Druckens, ist der Behälter, in denen das Material aus gesinterten Teilen und ungesintertem Pulver während des Druckens gepresst wird. Nach Beendigung eines Druckvorgangs können Sie die Modellkammer aus dem Fuse 1 entfernen und in den Fuse Sift zur Kühlung, Teileentnahme und Materialrückgewinnung platzieren.

 

Jedes Fuse 1 Gerät beinhaltet eine Modellkammer, weitere können bei Bedarf erworben werden.

Pulverpatrone

Beim Fuse 1 kommt eine Pulverpatrone zum Einsatz, um Material aus dem Fuse Sift in den Trichter zu befördern. Die Pulverpatrone wird auch als Mischgefäß genutzt, um gebrauchtes und neues Pulver zu kombinieren.

 

So ermöglicht die einzigartige Technologie des Fuse 1 einen besonders effizienten und aufwandsarmen Produktionsprozess.

Mit dem Formlabs Fuse 1 in wenigen Schritten zu Ihrem Druck

1. Pulver hinzufügen

Befüllen Sie den Fuse 1 mit Pulver durch Nutzung einer Pulverpatrone. Fuse 1 erkennt, welches Material für den Druck verwendet werden soll und wieviel Material für den Druck zur Verfügung steht.

2. Einlegen einer sauberen optischen Kassette

Für das Herausnehmen, die Wartung und das Einsetzen der optischen Kassette benötigen Sie weder Werkzeuge noch sonstige Hilfsmittel. Mittels zweiter Kassette können Sie jederzeit einen zweiten Druck durchführen, ohne die zuvor genutzte Kassette zu Reinigen.

3. Einsetzen einer Modellkammer

Mittels der integrierten Handgriffe können Sie die Modellkammer problemlos zwischen Fuse 1 und dem Fuse Sift transportieren – keine Rollen oder Stützrahmen erforderlich. Durch die Verwendung mehrerer Modellkammern können Sie einen weiteren Druck durchführen, während ein vorheriger abkühlt.

4. Preprint Checks

Eine Checkliste auf dem Touchscreen mit schriftlichen und visuellen Anweisungen erklärt jeden Vorgang Schritt für Schritt. Der Fuse 1 überwacht alle Schritte im Laufe der Zeit, und benachrichtigt Sie automatisch, wenn Wartungsarbeiten erforderlich sind.

5. Starten des Drucks

Wenn alle Vorprüfungen abgeschlossen sind, ist der Fuse 1 bereit zum Drucken. Der Startbildschirm wechselt zur Anzeige eines Live-Streams des Druckbetts, so dass Sie beobachten können, wie jede neue Schicht Form annimmt. Diese Kameraansicht ist auch in PreForm verfügbar.

Haben Sie Interesse an einem Fuse 1?

Kontaktieren Sie uns jetzt.

Sie wünschen einen Probedruck?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.