fbpx Roboze ARGO 350 | ProductionToGo

Roboze ARGO 350

Der ARGO 350 ist ein industrieller Hochtemperatur-3D-Drucker des italienischen Herstellers Roboze.

 

Der 3D-Drucker zählt zur Produktionsserie und bietet einen Bauraum von 350 x 300 x 300 mm.

 

Mit einem Extruder, der bis zu 500°C erreichen kann und einer Heizkammer, die bis zu 180°C aufheizt, ist der ARGO 350 mit Superpolymeren und Verbundwerkstoffen wie PEEK, Carbon Peek, Helios PEEK 2005, Carbon PA und Ultem AM9085F sowie mit mittleren Polymeren wie PC LEXAN EXL AMHI240F, FUNCTIONAL-NYLON, ABS-ESD, PP, FLEX-TPU, STRONG-ABS und ULTRA-PLA kompatibel.

 

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot
und weiteren Informationen zu dem industriellen 3D-Drucker.
 

Einzigartige Technologie

Patentiertes riemenloses System

Roboze hat dank des riemenlosen Systems, der patentierten direkten mechatronischen Bewegung der X- und Y-Achse mit Zahnrädern, Riemen aus dem 3D-Druck eliminiert. Das riemenlose System garantiert eine mechanische Präzision von 0,4 mil (10 µm) und eine unvergleichliche Wiederholbarkeit für einen konstanten Produktionsprozess.

HVP Extruder

HVP Extruder ist das patentierte Extrusionssystem des ARGO 350, das den Druck von Superpolymeren und Verbundwerkstoffen als Ersatz von Metallteilen ermöglicht. Das Extrusionssystem wurde entwickelt, um Materialien bis zu 450°C zu verarbeiten, was den 3D-Druck von Superpolymeren zu einem stabilen und robusten Prozess macht, der auch für lang anhaltende Drucke garantiert ist.

Isolierte Heizkammer

Die Heizkammer des ARGO 350 ermöglicht das Drucken in einer beheizten und kontrollierten Umgebung. Sie erreicht 180°C (356°F), verarbeitet Superpolymere und Verbundwerkstoffe und berücksichtigt dabei die Glasübergangstemperatur jedes Materials, wodurch die thermische Verschmelzung der Schichten und die Einhaltung der Maßtoleranzen des gedruckten Teils gewährleistet werden.

Teile bis zu 350 x 300 x 300 mm

Produzieren Sie mit dem ARGO 350 wiederholgenau große und präzise Teile aus PEEK und CARBON PEEK. Das automatische Bauplatten-Nivelliersystem des Roboze ARGO 350 gewährleistet eine perfekte Ebenheit und Haftung der ersten Schicht, garantiert wiederholbare Druckergebnisse und eliminiert jegliche manuelle Bedienung.

Superpolymere

Der ARGO 350 wurde für die Herstellung von Fertigteilen aus den leistungsfähigsten Superpolymeren und Verbundwerkstoffen des gesamten Sektors entwickelt, wobei die Verarbeitung des Materials von der Hygroskopiekontrolle über die Trocknung und Vorwärmung bis hin zur stückweisen Abkühlung des hergestellten Teils überwacht wird. Alles ist darauf ausgerichtet, außergewöhnliche mechanische Leistungen zu erzielen.

Prozesskontrolle - Kontrolle, Verwaltung und Analyse des Drucks

Materialwirtschaft

Der in den ARGO 350 integrierte Roboze HT Filamenttrockner sorgt für eine perfekte Trocknung und Verwaltung des Materials. Der Trocknungs- und Vorwärmungsprozess ist entscheidend für ein feuchtigkeitsfreies Material, das eine unvergleichliche mechanische Leistung und Oberflächenqualität des fertigen Teils gewährleistet.

Prozesskontrolle

Der ARGO 350 bietet ein hohes Maß an Kontrolle und Automatisierung des Druckprozesses. Vom Laden des Materials über die Selbstkalibrierung der Druckplatte bis hin zum Bericht am Ende der Druckphase. Die Prozesskontrolle ist der erste Schritt für die perfekte Funktionsweise des ARGO 350.

Fernsteuerung

Der ARGO 350 ist mit einer Fernsteuerungsfunktion ausgestattet, welche die Druck- und Statusüberwachung ermöglicht. Da Zeit ein immer wichtigerer Faktor ist, kann der ARGO 350, dank der Fernverbindung, von unterschiedlichen Orten gesteuert werden.

Druckmaterialien

Technische Daten

Systemgröße: (X) 1130 x (Y) 1150 x (Z) 2000 mm
Bauraum: (X) 350 x (Y) 300 x (Z) 300 mm
Genauigkeit: 10μm
Gewicht des Systems: 1200 kg

Kompatible Materialien für den ARGO 350

PEEK, Polyetheretherketon, ist ein teilkristalliner Kunststoff, der zur Familie der PAEK-Polymere (Polyaryletherketon) gehört.

 

Er hat hohe mechanische Eigenschaften und dank der Diphenylketongruppen in seiner chemischen Struktur eine hohe Wärme- und Oxidationsbeständigkeit.
Die Molekularstruktur des Filaments enthält auch ätherische Bindungen, die für Flexibilität sorgen, und aufgrund des teilkristallinen Charakters dieses Kunststoffs weist er eine hohe Kriech- und Verschleißfestigkeit in einem breiten Temperaturbereich auf.

 

Das Filament weist außerdem einen hohen Volumen- und Oberflächenwiderstand auf und kann zusammen mit seinem hohen Wärmewiderstand über einen weiten Temperaturbereich gute Isoliereigenschaften beibehalten.

Carbon PEEK ist ein mit Kohlenstofffasern verstärkter Verbundwerkstoff mit außergewöhnlichen Eigenschaften in Bezug auf mechanische, thermische und chemische Beständigkeit.


Die Zugabe von Kohlenstofffasern macht das Material mechanisch noch widerstandsfähiger und ermöglicht es Ihnen, den Metallaustauschprozess auch in den extremsten Industriebereichen weiter voranzutreiben.


Carbon PEEK findet in einer Vielzahl von Industriezweigen Anwendung. Es wird in sehr spezifischen Bereichen eingesetzt, in denen eine weitere Steigerung der mechanischen Leistung für außergewöhnliche Leistungen erforderlich ist. amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

ULTEM ™ AM9085F, Polyetherimid (PEI) von Sabic, ist ein amorpher Thermoplast mit hoher Säure- und Hydrolysebeständigkeit sowie hervorragenden thermischen und mechanischen Eigenschaften.
Die Stabilität der Peptidbindungen im Polymer verleiht ihm eine hohe Hitze- und Verformungsbeständigkeit sowie eine hohe Steifigkeit. Außerdem hat es eine hohe Glasübergangstemperatur und ist ein ausgezeichnetes Flammschutzmittel mit geringer Rauchentwicklung und guten mechanischen Eigenschaften.


Diese Eigenschaften machen ULTEM ™ AM9085F zu einem idealen Kandidaten für verschiedene Anwendungsbereiche, insbesondere für solche, die ein hohes Verhältnis zwischen Festigkeit und Dichte erfordern und Leichtmetalllegierungen in verschiedenen Anwendungen ersetzen. ULTEM ™ ist eine eingetragene Marke von SABIC oder seinen Tochtergesellschaften.

 

Carbon PA ist ein Verbundwerkstoff, bei dem gehackte Kohlenstofffasern in eine Polyamidmatrix eingearbeitet werden, wodurch eines der leistungsfähigsten 3D-Druckpolymere in der gesamten Branche entsteht.

 

Roboze verwendet die PA 6.10-Matrix, weil sie eine geringere Hygroskopizität und eine größere Stabilität im Laufe der Zeit garantiert. Die Verstärkung des teilkristallinen PA 6.10-Kunststoffs mit gehackten Kohlenstofffasern ergibt ein Material, das viel stärker ist als normales Polyamid. Das kohlenstofffaserverstärkte PA von Roboze weist eine ausgezeichnete Abrieb- und Chemikalienbeständigkeit auf, die es zusammen mit den hervorragenden mechanischen Eigenschaften zum perfekten Kandidaten für Metallersatzanwendungen macht.

LEXAN ™ EXL AMHI240F ist ein Polycarbonat-Copolymer, das sich durch hohe Schlagzähigkeit und Duktilität auch bei niedrigen Temperaturen (bis zu -86°F/-30 ° C) auszeichnet und für extreme Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, der Konsumgüterindustrie und der Automobilindustrie entwickelt wurde.


Durch die Erfüllung der Entflammbarkeitsnorm UL94 V-0 bei 3,0 mm eignet es sich auch für Anwendungen, die Flammfestigkeit erfordern.

 

LEXAN ™ ist eine eingetragene Marke von SABIC oder seinen Tochtergesellschaften.

 

Flex-TPU ist ein thermoplastisches Polyurethan. Ein Material mit Eigenschaften der Flexibilität, für mehrere Anwendungen wie Dichtungen, Anti-Vibrations-Mounts oder Ummantelungen verwendet. Im Vergleich zu anderen Elastomeren, ROBOZE FLEX TPU garantiert eine höhere Dauergebrauchstemperatur (248°F/120 ° C), größere chemische Beständigkeit, mit guter Beständigkeit gegen UV-Strahlen, Verschleiß, Abrieb und Auswirkungen.

PP, Polypropylen, ist das am häufigsten verwendete Standardpolymer, vor allem in Anwendungen für Alltagsgegenstände und Automobilkomponenten – dank seiner hohen Widerstandsfähigkeit gegen Stöße, Abrieb und chemische Stoffe sowie seiner ausgezeichneten elektrischen Isolationseigenschaften.

 

FUNCTIONAL-Nylon ist widerstandsfähig gegen mechanische Belastungen und wird aufgrund seiner chemischen Beständigkeit nicht leicht von organischen Verbindungen angegriffen. Die hohe Zähigkeit zusammen mit der Alterungsbeständigkeit machen dieses Material perfekt für den metallverarbeitenden Sektor.

Roboze Strong-ABS ist ein stabilisiertes ABS-Blend mit hervorragenden mechanischen Eigenschaften. Empfohlen für das Prototyping und die Produktion von funktionalen Komponenten, die auch mechanischen Tests unterzogen werden.

Roboze ULTRA-PLA Filament ist ein technisches Material für hochauflösende Komponenten. Es besteht aus einer Mischung aus beladenem PLA und ist ideal für den Druck von Prototypen und Kleinserien, die eine hohe Auflösung und Oberflächenqualität erfordern.

ABS-ESD ist ein Polymer, das aus ABS hergestellt wird, das mit Kohlenstoff-Nanoröhrchen beladen und daher leitfähig ist. Das Ergebnis ist ein Filament mit ausgezeichneten Druckeigenschaften und hervorragenden ESD-Eigenschaften, das für den Einsatz in kritischen Anwendungen entwickelt wurde, die Schutz vor elektrostatischer Entladung erfordern.

 

Elektrischer Widerstand: 107 bis 109 Ω

Helios ™ PEEK 2005 ist das neueste 3D-Druckmaterial von Roboze, das für Innovatoren entwickelt wurde, die nach starken, oberflächenveredelten und hochtemperaturbeständigen 3D-Teilen suchen. Die Dispersion der Verstärkung innerhalb der PEEK-Matrix ist optimiert, um die Stabilität bei hohen Temperaturen mit einem außergewöhnlichen Grad an Detailgenauigkeit zu maximieren und gleichzeitig die Markteinführung dank der einfachen Nachbearbeitung der Drucke zu beschleunigen.

Weitere Informationen zum Roboze ARGO 350

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zum System!