NXE400 – Continuous LSPc

 

Die Continuous LSPc Technologie ermöglich das schnelle Fertigen von Serienteilen und funktionalen Prototypen! Der Drucker erzielt eine Toleranz von 70µm in XY auf der gesamten Bauplatte.

 

Maximale Druckgeschwindigkeit: 1cm in der Z-Achse pro Minute
Bauraum: 270 x 160 x 380 mm
Große Materialvielfalt

 

Die additive Fertigungsanlage ist Industrie 4.0 Fähig und kann über einen Roboterarm betrieben werden. Dadurch kann die Anlage 24 Stunden am Tag produzieren. Die enorme Geschwindigkeit wird zudem Ihren Rapid Prototyping Prozess revolutionieren!

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot
und weiteren Informationen zu dem industriellen 3D-Drucker.

Druckgeschwindigkeit = 1 cm in der Z-Achse pro Minute!

Unfassbare Druckgeschwindigkeit trotz hoher Präzision! Drucken Sie den gesamten Bauraum von 270 x 160 x 380mm in unter 40 Minuten… RAPID Prototyping neu definiert!
Angebot anfordern

Große, hochauflösende Serienteile in wenigen Minuten!

Variieren Sie die Z-Auflösung zwischen 25, 50, 100 und 200 Microns. Die Continuous LSPc Technologie ermöglich das schnelle Fertigen von Kleinserien und funktionellen Prototypen!
Kontaktieren Sie uns

Jetzt Ihr individuelles Angebot anfordern Jetzt anfordern

Nexa3D Nachbearbeitungssationen

Die Nachbearbietungssationen von Nexa3D ermöglichen das einfache Nachbearbeiten der gedruckten Objekte. 

Beide Station sind Industrie 4.0 fähig und können mit einem Roboterarm automatisiert werden.

100 Objekte in unter 7 Minuten
Einzigartige Geschwindigkeit und Präzision!y

Druckzeit: ca. 7 Minuten Schichtauflösung: 100 µm Auslösung in XY: 70 µm

Technische Daten

Bauraum: 270 x 160 x 400 mm
Druckgeschwindigkeit: bis zu 1 cm in der Z-Achse pro Minute Schichtauflösung: 25 / 50 / 100 / 200 µm
Auslösung in XY: 70 µm
Lichtquelle: Structured Light Matrix
Materialien: Digital Plastics / Castable Resins / Bio Compatible Dental / Automotive Urethanes

Continuous LSPc Technologie

Lubricant Sublayer Photo-Curing (LSPc) – Technologie: Mithilfe der transparenten, selbstschmierenden Membran entsteht eine ölige Schicht zwischen dem Boden des Bauraums und dem Resin. Diese Schicht verhindert, dass das ausgehärtete Resin der gedruckten Schicht am Boden anhaftet. Die Membran fördert zudem die Geschwindigkeit, mit der das Resin in den Zwischenraum fließt, nachdem das Objekt nach oben gezogen wird. Beide Faktoren führen dazu, dass unvergleichbar viele Schichten pro Minute aufgetragen und die Druckzeit deutlich gesenkt werden.

Continuous LSPc Technologie

Um das Resin auszuhärten, wird eine Lichtmatrix verwendet, die die gesamten Bauplatte einnimmt. Dadurch eliminieren wir das Problem des Verzugs von DLP Projektoren. Letztendlich können wir somit auf der gesamten Bauplatte die selben Toleranz von 70µm in XY gewährleisten. Die Technologie wurde von dem Unternehmen Nexa3D, einem strategischen Partner von XYZprinting, entwickelt.

Weitere Informationen zum schnellsten Resin 3D-Drucker

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zum System!
Angebot anfordern