QLS 820

YouTube ist in Ihren Datenschutzeinstellungen deaktiviert

Hoher Produktionsdurchsatz mit einem Laser-Sinter-3D-Drucker

Der Nexa3D QLS 820 ist ein industrieller 3D-Drucker für die Massenproduktion mit Druckgeschwindigkeiten von bis zu 8.000 cm3/Std.

Marc-Oliver Heißler Kundenbetreuer

Der Nexa3D QLS 820 Sinter-3D-Drucker ist ein Vierfach-Lasersystem, das unübertroffene Produktionsmöglichkeiten und den höchsten Teiledurchsatz seiner Klasse bietet. Er wurde im Hinblick auf Automatisierung und Skalierbarkeit entwickelt. Mit einem bis zu viermal höheren Durchsatz als bei herkömmlichen 3D-Lasersinterdruckern und anderen Polymer-Pulverbett-Technologien setzt der Nexa3D QLS 820 neue Maßstäbe für den 3D-Druck.

Technische Daten:

Druckvolumen: 49 Liter

Bauvolumen: 350 x 350 x 400 mm

Technologie: Quantum Laser Sintering

Pixelgröße: 50-200 µm

Anfrage für einen kostenlosen Probedruck
Individuelles Angebot

Vorteile

Unerreichter Durchsatz

Der Nexa3D QLS 820 ist die leistungsstärkste Lösung für die additive Fertigung von thermoplastischen Kunststoffen auf dem Markt.

Dank seiner 100-W-Quad-CO2-Laser bedeutet dies, mit bis zu 8 Liter Bauvolumen pro Stunde, eine bis zu 4-fache Produktivitätssteigerung gegenüber konkurrierenden pulverbasierten Polymer-3D-Drucksystemen.

Verarbeitung von Hochtemperaturmaterialien

Zahlreiche Materialien, darunter PA 12, PA 11, Polypropylen, PBT sowie Aluminium- , Glas- und fasergefüllte Polymere, können dank eines breiten Temperaturbereichs von bis zu 230 °C und einer inerten Verarbeitungsumgebung, umgesetzt werden.

Zum Start ist PA 12 kommerziell verfügbar; PA 11, gefülltes PA 12 und PBT werden im vierten Quartal 2022 folgen.

Hohe Auflösung und ein großes Bauvolumen

Das System verfügt über ein Bauvolumen von 350 x 350 x 400 mm mit einer varaiblen Z-Auflösung von 50 bis 200 Mikrometern

Offene und für die Automatisierung vorbereitete Plattform

Das System bietet eine technologieneutrale, offene und automatisierungsfähige Plattform, die sich in alle Bereiche von MES- und ES-Systemen bis hin zu modularen Nachbearbeitungslösungen integrieren lässt.

Maximale Betriebszeit

Der Nexa3D QLS 820 ist dank seiner abnehmbaren Baueinheit für optimale Betriebszeiten ausgelegt. Der Benutzer kann den Breakout-Prozess mit einem einfachen Schalter starten, und eine neue Baueinheit kann an den Drucker angedockt werden, um mit dem Druck zu beginnen.

Skalierbare, robuste Herstellung

Erhöhen Sie die Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität. Ihre anpassungsfähige Druckerflotte ist so konzipiert, dass sie dank austauschbarer Baueinheiten und modularer Materialverarbeitung Ihre wachsenden Fertigungsanforderungen erfüllt.

Erweiterter Kommandoposten

Mit Hilfe der NexaX-Software ist das Nexa3D QLS Command Center eine große Touchscreen-Kontrollstation, die das Flottenmanagement, die Druckvorbereitung sowie den Druckerstatus und die Druckleistung in Echtzeit von einem einzigen zentralen Standort aus ermöglicht. Darüber hinaus bietet NexaX für QLS einen Fernzugriff auf die QLS-Systeme, was die Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit erhöht. Über das Command Center, einen Computer oder ein mobiles Gerät kann man auf eine Druckerflotte zugreifen.

Anwendungen

Der Nexa3D QLS 820 3D-Drucker eignet sich am besten für den professionellen Einsatz in einer Vielzahl von Branchen, wie z. B. Automobilbau, Luft- und Raumfahrt und Militär, industrielle Fertigung, Medizintechnik, Konsumgüter usw. Er ist ein hervorragender Ersatz für das Spritzgießen und eignet sich hervorragend für die Herstellung von langlebigen Endverbrauchsteilen sowie von Hochtemperaturkomponenten.

Datenblatt Nexa3D QLS 820

Herunterladen