Technologien

Additive Serienfertigung

Was ist Additive Serienfertigung?

Während der 3D-Druck früher vor allem für den Prototypenbau eingesetzt wurde, finden die neuen 3D Produktionsanlagen immer mehr Anwendungen in der Serie. Neu entwickelte 3D-Drucker und Druckmaterialien ermöglichen heute die Produktion von hunderttausenden Bauteilen. Die Additive Serienfertigung erhöht die Flexibilität im Fertigungsprozess und ermöglicht es kundenspezifische Anpassungen vorzunehmen. Zudem ist keine Investition in eine Spritzgussform. Dadurch kann das Kapitalinvestment bei neuen Produkten dramatisch gesenkt werden.

Komplexe Formen möglich

Schnelle Serienfertigung

Großes Anwendungsspektrum

Gemeinsam validieren wir Ihre Anwendung in 3 Schritten!

01

Analysis of the application

Im ersten Schritt erfolgt eine technische Bewertung Ihrer CAD Daten durch einen unserer 3D-Druck Spezialisten. In diesem Schritt besprechen wir Ihre Anwendung und die Anforderungen und treffen eine Vorauswahl des Druckmaterials und der Drucktechnologie.

02

Calculation of costs

Before carrying out the test print, we provide you with a cost and time calculation. Possible post-processing steps can also be calculated and discussed here. Together we validate the commercial side of your project in this step.

03

Sample parts

In the third step, we produce some sample parts for you. With the parts you can then validate the technical aspects of the project and perform all the necessary tests. Subsequently, a production system can be installed at your site.

Vor- und Nachteile der Additiven Serienfertigung mit einer eigenen Produktionsanlage

  • Hohe Flexibilität in der Fertigung
  • Hohe Komplexität der Bauteile möglich
  • Erste Bauteile innerhalb von Stunden
  • Schnelle Fertigung
  • Hohe Stückzahlen
  • Große Materialauswahl
  • Nicht für sehr hohe Stückzahlen (>1 Mio.)
  • Ggf. Nachbearbeitung notwenig
  • Lernkurve

Anwendungsbeispiele für die Massenfertigung

Materialien

Geeignete Materialien für Ihr Projekt

Aufgrund der breiten Werkstoffauswahl der verschiedenen 3D-Druck Verfahren, finden wir für fast jeden Anwendungsfall einen geeigneten Werkstoff. Gerne beraten wir Sie, welcher Werkstoff für Ihre Fertigung infrage kommt.

Hier finden Sie ein kurze Auswahl an potentiellen Materialien:

Resin, ABS, PC, PEEK, PA12, PA11, PA6, PBT, PP, TPU, Carbon Fiber, Ultem, …

Resin

Gute mechanische Eigenschaften, hervorragende Präzision, saubere Oberflächen.

Pulver

Hohe Komplexität möglich, sehr stabile Bauteile, gute Wärmebeständigkeit.

Filament

Kostengünstige Alternative, große Materialauswahl, einfacher Prozess.

Metal

Kostengünstige Alternative, große Materialauswahl, einfacher Prozess.

Automatisierungslösungen

Additive Automation

Vollautomatische Produktionszelle für die Serienfertigung von 3D gedruckten Bauteilen! 

Wir liefern vollautomatische Produktionsanlagen für die Serienfertigung von Ihrem Produkt. Mithilfe modernster Automatisierungstechnik erhöhen wir die Produktionskapazität und reduzieren gleichzeitig die Kosten pro Bauteil. 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

DOC Vertriebs GmbH

Druckjob: 2050 Teile in 250 Minuten
Theoretische Stückzahl pro Jahr: 2.460.000
Druckjobs pro Jahr: 1.200

Dentalbereich

Druckjob: 2050 Teile in 250 Minuten
Theoretische Stückzahl pro Jahr: 2.460.000
Druckjobs pro Jahr: 1.200

Anwendungsbeispiel Covid-19

Druckjob: 2050 Teile in 250 Minuten
Theoretische Stückzahl pro Jahr: 2.460.000
Druckjobs pro Jahr: 1.200

Industrielle Fertigungsanlagen

XYZprinting

MfgPro230 xS

Die kostengünstige Lasersinter-Anlage für die Serienfertigung von kleinen bis mittelgroßen Komponenten ohne Supportstrukturen. Zuverlässig, schnell und einfach zu bedienen! Die SLS Anlage von XYZprinting hat ein offenes Materialsystem und verarbeitet auch weißes Pulver.

Details ansehen
Desktop Metal

Fiber

Serienfertigung von Carbonfaserverstärkten Bauteilen. Dutzende Desktop Metal Fiber 3D-Drucker können in einer Produktion zusammen geschalten werden, damit Sie hochwerte Bauteile aus PA6, PEEK und PEKK drucken können!

Mehr erfahren
Desktop Metal

Shop System

Metall Binder Jetting ermöglich das schnelle und kostengünstige Produzieren von Metallteilen in allen Stückzahlen. 

Mehr erfahren

Beratung

Unser Expertenteam, speziell unsere Anwendungsspezialisten, unterstützen Ihr Projekt in allen Einzelschritten. Zusammen mit unserem Softwareteam haben wir zudem die Möglichkeit, Sie während dem Konstruktionsprozess zu begleiten, um die Bauteile für den 3D-Druck zu optimieren.

 Sie haben eine interessante Anwendungen?