Powder Sieve

YouTube ist in Ihren Datenschutzeinstellungen deaktiviert

Ein verbessertes Pulversieb

Das automatische Pulversieb wird zum Mischen verwendet, da während des Druckvorgangs Klumpen von mehreren Zentimetern bis zu einigen Millimetern Größe entstehen können, ist das Sieben für eine gleichmäßige Pulverqualität unerlässlich. 

Oliver Herrmann Account Manager

Zur Herstellung von "frischem" Pulver (wie Sinterit PA12 Fresh) kann das Gerät verwendet werden, um zuvor verwendetes, aber ungesintertes Pulver zu sieben. Dies ermöglicht die Wiederverwendung des Materials.

Nach dem Druck wird das Pulver gewonnen und mechanisch gesiebt, um Klumpen und andere Verunreinigungen zu entfernen. Dies trägt dazu bei, dass die im Produktionsprozess eingesetzten Ressourcen optimal genutzt werden.

Das Gerät besteht aus einem Vibrationssieb, das von einem Vibrationsmotor angetrieben wird. Bei Bedarf kann das Sieb zur Reinigung herausgenommen und zum Filtern verschiedener Kunststoffe verwendet werden. Die Ein-Knopf-Bedienung ist sehr einfach und dient zum Starten/Stoppen des Siebvorgangs. Der Prozess endet automatisch nach etwa. 18 Minuten.

Funktionen

Einfach zu benutzen

Drücken Sie einfach den Knopf, nachdem Sie das verwendete Pulver in die Maschine gegeben haben. Die Benutzung des Pulversiebs ist einfach; nach dem Drücken des Knopfes führt die Maschine die Aufgabe aus.

Zeitersparnis

Verwenden Sie das Material nach der Reinigung wieder, um neue Modelle zu drucken, indem Sie es mit frischem Pulver mischen. Entfernen Sie Klumpen und andere Verunreinigungen aus dem Pulver, das nach einem Druck zurückgewonnen wurde (ungesintertes Pulver aus dem Druckbett mit dem im Quell- und Überlaufbehälter verbliebenen Pulver).

Kompakt

Ein Gerät in Industriequalität und einer Größe von 60 x 34 x 30cm mit einem Fassungsvermögen von 5 Liter Pulvervolumen. Das kleine Pulversieb ist die ideale Ergänzung für den Lisa 3D-Drucker von Sinterit.

Sinterit Powder Sieve technische daten

Herunterladen