MfgPro236 xS

YouTube ist in Ihren Datenschutzeinstellungen deaktiviert

Hochtemperatur SLS 3D-Druck

Die MfgPro236 xS von XYZprinting nutzt die Technologie des selektiven Lasersinterns (SLS) um Bauteile mit hervorragenden mechanischen und thermischen Eigenschaften herzustellen. Mit der Anlage können auch hochkomplexe Bauteile ohne Stützstrukturen gefertigt werden.

Simon Hall Account Manager

Die MfgPro236 xS ist die ideale Anlage für alle Nutzer, die hochwertige Bauteile zu geringen Preisen benötigen. Das SLS System von XYZprinting bietet eine höhere Geschwindigkeit und Zugang zu den leistungsstärksten SLS-Materialien von BASF sowie eine offene Materialplattform. Die industrielle SLS Anlage überzeugt durch einen starken CO2 Laser und einen großen Bauraum.

Wichtigste Punkte:

Technologie: SLS (Selektives Laser-Sintern)

Nutzbares Bauvolumen: 230 x 230 x 250 mm

Laserleistung: 60W CO2

Max. Druckgeschwindigkeit: bis zu 22 mm/Stunde

Anfrage für einen kostenlosen Probedruck
Individuelles Angebot

Vorteile

Schnelles 3D drucken

Mit der MfgPro236 xS ist eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 22 mm pro Stunde möglich. Damit ist der Drucker perfekt für die Fertigung von Prototypen und Kleinserien.

Kürzere Produktionszeiten

Zusammen mit der hohen Druckgeschwindigkeit hat die Anlage im Vergleich zu anderen SLS Maschinen eine kürzere Abkühlzeit, was einen höheren Durchsatz ermöglicht und dennoch qualitativ hochwertige Teile mit optimalen mechanischen Eigenschaften liefert.

Stärkerer Laser und größeres Bauvolumen

Der MfgPro236 xS ist mit einem 60-Watt CO2-Laser ausgestattet und hat ein nutzbares Bauvolumen von 230 x 230 x 250 mm. Mit einem leistungsstärkeren Laser im Vergleich zum XYZprinting MfgPro230 xS kann die doppelte Scangeschwindigkeit erreicht werden.

Kein Stützmaterial erforderlich

Beim Einsatz der SLS Technologie ist es nicht erforderlich, zusätzliche Supports zu drucken, da der thermoplastische Kunststoff als Trägermaterial dient. Dadurch schont der Druckprozess die Ressourcen und das Druckergebnis wird nicht beeinträchtigt. Außerdem können viele Modelle gestapelt und in beliebiger Ausrichtung gedruckt werden. Dadurch steigt die Produktivität und die Teilekosten sinken.

Leistungsstarke Temperaturkontrolle

Der XYZprinting MfgPro236 xS verfügt über 6 Thermofelder und seine Baukammer kann Temperaturen von bis zu 220 Grad Celsius erreichen.

Herausnehmbares Modul und Recycle-Behälter

Das modulare Druckkammermodul des XYZprinting MfgPro236 xS ermöglicht eine effektive Nutzung. Sie können den fertigen Druckjob aus dem Drucker nehmen und in der Nachbearbeitungsstation abkühlen lassen. Der herausnehmbare Recyclingbehälter erleichtert zudem die Wiederverwendung des Pulvers.

Intuitive Software

Buildware und XYZprint AM SLS sind zwei Softwareprogramme, die vom MfgPro236 xS verwendet werden. Buildware gibt dem Benutzer die Möglichkeit, direkt am Drucker den Job zu starten und die Einstellungen anzupassen. Die Planung von Projekten und Druckvorgängen sowie die Überwachung laufender Druckaufträge wird durch XYZprint AM SLS ermöglicht.

Ausgezeichnete Funktionsmaterialien

Rapid-Prototyping und Kleinserienanwendungen können dank des XYZprinting MfgPro236 xS mit Polyamid 6 Pulver nun auch bei höheren Temperaturen eingesetzt werden, was insbesondere in der Automobil- und Elektronikindustrie von Vorteil ist.

Breites Materialspektrum durch das offene Materialsystem

Um immer den idealen Werkstoff für Komponenten und Modelle zu finden, kann der XYZprinting MfgPro236 xS eine Vielzahl von Werkstoffen verwenden. Zudem können eigene Materialprofile für Spezialanwendungen und für neue Materialien erstellt werden.

Anwendungen

Industrielle Fertigung

Serienbauteile die sogar Spritzgussteile ersetzen können.

Produktionsteile

Produzieren Sie komplexe Objekte schnell und kostengünstig.

End-of-Life HP MJF-Pulver

Die HP Multi Jet Fusion-Technologie begrenzt die Wiederverwertbarkeit von Pulvermaterial. Sobald die Grenze erreicht ist, ist das Pulver End-of-Life und kann nicht mehr verwendet werden. Das bedeutet, dass HP MJF-Kunden große Mengen an Pulver entsorgen müssen. Jetzt kann dieses End-of-life-Pulver recycelt und auf den XYZprinting SLS-Druckern gedruckt werden. Darüber hinaus kann dieses Pulver problemlos mit nur 5 % frischem PA12-Pulver für hellere Teile gemischt werden.

Schneller Prototypenbau

Testen Sie Form, Passform und Funktion mit einer genauen Darstellung des Endprodukts.

Datenblatt XYZprinting MfgPro236xS

Herunterladen